Letzter Vorrundenwettkampf der Gauliga

Unsere dritte Mannschaft konnte im letzten Vorrundenwettkampf gegen Nußloch und Heidelberg leider nur zu viert turnen.
Obwohl sie sich am Schluss beiden Gegnern geschlagen geben mussten, spricht das knappe Ergebnis eindeutig für ihre gute Vorstellung.

1. SG Nußloch IV 145,35 Punkte
2. Heidelberger TV VI 145,40 Punkte
3. KuSG Leimen III 144,80 Punkte

Letzter Vorrundenwettkampf der Gauliga weiterlesen

Gauklasse

  1. Im 4.Durchgang der Gauklasse turnte unsere jüngste Kürmannschaft gemeinsam mit Pfaffengrund gegen Nußloch und Dielheim.
    Wie schon in den letzten Wettkämpfen überzeugten unsere Turnerinnen vor allem am Sprung. An Barren, Balken und Boden präsentierten die Mädchen auch ansprechende Übungen, könnten sich aber, mit etwas mehr Selbstvertrauen, auch noch mehr Punkte erturnen.
    So gewannen sie zwar deutlich gegen das Team aus Dielheim, hatten 1/10 mehr als die Turnerinnen aus dem Pfaffengrund und mussten sich mit nur 2/10 den Mädchen aus Nußloch geschlagen geben.

1. SG Nußloch V 137,80 Punkte
2. KuSG Leimen IV 137,60 Punkte
3. TSV Pfaffengrund 137,50 Punkte
4. TV Dielheim 133,15 Punkte

 

 

 

unsere P-5 Mädchen in Eberbach

Sieg und Niederlage

In Eberbach starteten unsere Mädchen, gemeinsam mit Dielheim, am Reck. Hier zeigten sie die beste Leistung der gesamten Saison und erturnten sich einen Vorsprung von 2 Punkten zu Bammental und 4 Punkten zu Dielheim.

Bei der zweiten Disziplin., dem Mattenberg, wendete sich das Blatt dann leider. Hier erhielten unsere Turnerinnen nur sehr schlechte Wertungen für ihre Sprünge, sodass der Vorsprung zu den bammentaler Turnerinnen, die sich für die andere Sprungvariante (Hocke) entschieden hatten, gleich wieder aufgebraucht war.

An den letzten beiden Geräten, Balken und Boden, turnten die Mannschaften auf ähnlichem Niveau, sodass nur wenige Zehntel über Platz eins und zwei entschieden.

 

 

1. TV Bammental 206,90 Punkte
2. KuSG Leimen 206,50 Punkte
3. TV Dielheim 202,90 Punkte

 

 

Heimwettkampf der Gauklasse

Nachdem der Wettkampf in Eberbach gar nicht nach den Vorstellung der Trainer verlief und unsere jüngste Kürmannschaft gegen St. Ilgen und Eberbach I verlor, nutzte sie am letzten Wochenende ihren Heimvorteil.

Zu Hause, in der Georg-Koch-Halle, überzeugten unsere Mädchen an allen Geräten. Sie siegten deutlich gegen Pfaffengrund und Eberbach II und mussten nur den starken Heidelberger Turnerinnen die Punkte überlassen.

 

1. Heidelberger TV VII 144,50 Punkte
2. KuSG Leimen IV 136,45 Punkte
3. TSV Pfaffengrund 135,75 Punkte
4. TV Eberbach II 130,60 Punkte

Heimwettkampf der P5

Beim zweiten Wettkampf der Saison konnten unsere Turnerinnen ihre Leistung deutlich steigern.

Sie zeigten alle gelungene Sprünge auf den Mattenberg und erhielten dafür recht gute Wertungen. Auch am Reck und Boden präsentierten sie sicher ihre Übungen und erlaubten sich nur kleine Fehler. Doch leider erwies sich der Balken dann als das gefürchtete Zittergerät. Hier turnten unsere Mädchen noch zu unsicher und erlaubten sich viele unnötige Fehler.

Für den nächsten Wettkampf gilt: Hier gibt es noch Potential nach oben.

 

1. SG Walldorf 214,25 Punkte
2. KuSG Leimen 204,75 Punkte
3. TV Horrenberg 202,80 Punkte
4. TV Eberbach 201,20 Punkte

 

Berichte