Verbandsliga – knapp verloren

Knapp verloren

Durch Verletzungen musste unser Team erneut ersatzgeschwächt antreten und es konnte lediglich am Barren die starke Leistung der ersten beiden Wettkämpfen bestätigt werden.
Am Boden und am Sprung waren im Vergleich zu den anderen Mannschaften die Schwierigkeitswerte etwas niedriger und so verlor man hier wertvolle Punkte. Dass dann am Balken auch noch Pech hinzu kam und gleich mehrere Turnerinnen das Gerät verlassen mussten, passte leider zu diesem Wettkampf.
So musste man sich am Ende dem Gastgeber mit 7/10 und dem Heidelberger TV mit einem einzigen Zehntel geschlagen geben und mit dem 3. Platz begnügen.

SG Kirchheim 127,65 Punkte
Heidelberger TV 127,05 Punkte
KuSG Leimen 126,95 Punkte
TSG Seckenheim 123,65 Punkte